Der Gravurdaten-Turbo

Die neue EgraBox optimiert die Leistung alter und neuer Anlagen von Schepers

Mit starken Innovationen am Puls der Zeit sein, gleichzeitig bestehenden Anlagen die Nutzung aktuellster Technologie ermöglichen – das ist der Ansatz des Schepers Entwicklungsteams. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die neue EgraBox zur Gravurdaten-Ausgabe überzeugt mit hohem Datendurchsatz und ermöglicht Altanlagen den Zugang zu modernsten Funktionen.

 

Kundenfeedback aus dem täglichen Umgang mit Schepers Anlagen war ein zentraler Input bei der Entwicklung der neuen EgraBox zur Gravurdaten-Ausgabe. Sie ist eine gelungene Symbiose aus selbst entwickelter Hard- und Software und unterstreicht die besondere Kompetenz der Schepers Entwicklungsabteilung. Denn die neue EgraBox kann im Vergleich zu ihren Vorgängern achtmal so viele Daten pro Zeiteinheit verarbeiten. Diese können jetzt bis zu 16 bit umfassen, was künftig die Verarbeitung extrem detailgetreuer 3-D-Vorlagen ermöglichen und damit insbesondere für laufende Projekte aus dem Forschungsbereich mehr und mehr von Interesse wird. Weiterer Pluspunkt: Die Box bietet ganz neue Möglichkeiten bei der Fernwartung und lässt schnellere Diagnosen als bisher zu, was dabei hilft, längere, kostspielige Ausfallzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Zudem sorgt das eingesetzte Linux-Betriebssystem für eine deutlich höhere Sicherheit der Anlagen. Die EgraBox ist von nun an Bestandteil jeder neuen Anlage – Kunden profitieren also ab sofort von ihren vielfältigen Vorteilen.

 

Aber nicht nur Neuanlagen arbeiten mit einer integrierten EgraBox technisch auf einem wesentlich höheren Niveau. Der andere große Vorteil ist ihre Abwärtskompatibilität mit Altanlagen. So erhalten bestehende Maschinen, die noch auf Basis von ArtCom-Steuerungen laufen, mittels Software-Update und Upgrade-Paket zur Umrüstung gezielt neue Funktionen, die vorher nicht möglich waren. Bis zu acht Laserstrahlen können nun eingesetzt werden, auch Strahlversatz ist jetzt möglich. Gleichzeitig erleichtert die EgraBox die dauerhafte Belieferung von Altanlagen mit Ersatzteilen.

 

Zusammengefasst ist die Mission also erfüllt: Schepers sorgt mit den technischen Neuerungen seiner ErgaBox für wesentlich mehr Leistung bei neuen wie auch bei vorhandenen Anlagen und macht diese fit für zukünftige Anforderungen im Tiefdruck. Weitere Fragen beantwortet das Schepers Beratungsteam jederzeit gerne telefonisch unter +49 (0) 2564 95050.

EgraBox: einfache und schnelle Handhabung, mehr Leistung

ABONNEMENT

helioscope NEWSLETTER-ANMELDUNG