Jetzt auf HD Gravure upgraden!

Software Updates verfügbar

Alle aktuellen Graviermaschinen von HELL werden bereits serienmäßig mit HD Gravure ausgestattet. Doch auch ältere HelioKlischographen können in vielen Fällen mittels einfachem Software-Update auf das neue Qualitätslevel gehoben werden!

 

HD Gravure schafft die Voraussetzungen für noch bessere Druckergebnisse: Mehr Randschärfe bei der Umsetzung von Strich- und Textvorlagen, präzise Detailwiedergaben, hohe Farbtreue. Alle aktuellen Graviermaschinen von HELL werden bereits serienmäßig mit HD Gravure ausgestattet!

 

In den beiden vorherigen Helioscope-Ausgaben hatten wir darüber berichtet, wie die drei Unternehmen 4Packaging aus Deutschland, A&R Carton aus Österreich sowie Chemosvit aus der Slowakei ihre Gravurqualität mittels HD Gravure steigern konnten. (Zum Nachlesen finden Sie die Berichte hier: 4Packaging, A&R Carton, Chemosvit.) Dabei wurde deutlich, dass bereits Graviermaschinen ab dem Baujahr 2013 durch einfache Software-Updates mit den Kernbausteinen der HD Gravure MultiTune, High Quality Hinting und HellHybrid, ausgestattet werden können. Ebenfalls problemlos lassen sich die HelioSprint Graviersysteme dieser Anlagen während einer turnusmäßigen Wartung für MultiTune-Gravuren vorbereiten. Für Graviermaschinen früherer Baujahre gilt die Regel, dass diese einer technischen Klärung zu unterziehen sind.

 

Mit HQH Pro und XtremeEngraving stehen jedoch zwei weitere Bausteine der HD Gravure zur Verfügung, deren Einsatz weitgehend unabhängig vom Baujahr der Graviermaschine möglich ist.

 

Der Start in die HD Gravure ist in vielen Fällen also ganz einfach!

 

Lesen Sie hier den Sonderdruck als PDF: “HD Gravure – der neue Standard für einen modernen Verpackungstiefdruck“.

HelioKlischographen ab dem Baujahr 2013 können jetzt einfach auf HD Gravure upgegradet werden

ABONNEMENT

helioscope NEWSLETTER-ANMELDUNG