Laserdirektgravur für den Hochdruck

PremiumSetter bildet universelle Plattform

Die Anwendungen für die hochauflösende 3-D-Laserdirektgravur gehen weit über die flexible Verpackung hinaus. HELL hat das PremiumSetter Portfolio folglich erweitert und um zahlreiche Funktionen bereichert. Der PremiumSetter wird jetzt zur universellen Plattform.

PremiumSetter S1000: Vielseitiger Laser für die hochauflösende Direktgravur

 

Die hochauflösende 3-D-Laserdirektgravur bietet vielen Hochdruck-Verfahren eine Reihe signifikanter Vorteile. Um den unterschiedlichen Anwendungsgebieten noch besser gerecht zu werden, hat HELL den PremiumSetter zu einer universellen Plattform weiterentwickelt. So wird der PremiumSetter jetzt mit einem optimierten Platten- und Sleevehandling ausgestattet. Zudem können sowohl elastomere wie auch digitale photopolymere Druckformen (LAMS) verarbeitet werden. Darüber hinaus hat HELL eine Reihe praxisgerechter Funktionen z.B. für die Anwendungen Trockenoffset, Lackplatten, Hygiene und Geschenkpapier sowie flexible Verpackung entwickelt.

 

Für das Dekorieren offener Behältnisse wie auch metallischer Getränke- und Aerosoldosen sowie polymerer Becher und Tuben ist der Trockenoffset hervorragend geeignet. Die Direktgravur auf Elastomer bietet hier viele Vorteile. Die Produktivität des PremiumSetters ist zudem deutlich höher als die herkömmlicher Direktgravur-Anlagen.

 

Der durch ein Flexolackwerk bereicherte Bogenoffset bietet vielfältige Möglichkeiten der Druckveredelung. Mit dem PremiumSetter lassen sich feinste Elemente abbilden. Flächen können homogen und kantenscharf lackiert werden. Kurze Prozesszeiten sorgen für eine schnelle Verfügbarkeit der Druckform. Elastomerdruckformen sind zudem deutlich preiswerter als etablierte Druckplatten.

 

Lineaturen, Servietten, Geschenkpapier, Windeln und sonstige Hygieneartikel werden häufig großformatig und endlos gedruckt. Auch hier bietet die PremiumSetter-Technologie Vorteile. Die Elastomerdruckform ist langlebiger, insbesondere auf groben Drucksubstraten. Der sehr feine Laserspot des Faserlasers ermöglicht den Einsatz feinerer Raster als mit CO 2 -Lasern üblich. Die Farbübertragung ist sehr gut. Es können auch Prägewalzen graviert werden.

 

In der flexiblen Verpackung bieten elastomere Sleeves einen deutlichen Kostenvorteil gegenüber photopolymeren Sleeves und sind zudem wesentlich schneller zu beschaffen und druckfertig. Die digitale Steuerbarkeit der Druckformparameter liefert zusammen mit den Elastomereigenschaften höhere Standzeiten und höchste Reproduzierbarkeit. Hohe Druckdichten sorgen z. B. bei der Weißhinterlegung für sehr gute Ergebnisse.

 

Umfangreiche Informationen stehen auf der Homepage bereit:

Hochdruck mit dem Premiumsetter

Die hochauflösende 3-D-Laserdirektgravur bietet vielen Hochdruck-Verfahren eine Reihe signifikanter Vorteile

ABONNEMENT

NEWSLETTER-ANMELDUNG