Neue Funktionen für HelioKlischograph K500

Großes Update steht bevor

HQH embedded und MultiTune für K500 angekündigt, Zylinderreinigung nach der Gravur entlastet Entfettungsbad.

 

Der HelioKlischograph K500 ist das Flaggschiff von HELL. Als Pionier seiner Klasse setzt der K500 die Maßstäbe in der Zylindergravur. Das 12-kHz-Hochleistungsgraviersystem HelioSprint III, die Twain-Mehrkopfgravur sowie der Linearantrieb garantieren die bei weitem schnellste Produktion von Zylindern in der Industrie. Innovative Technologien wie XtremeEngraving, CellEye und SprintEasy sorgen für die bestmögliche Gravurqualität. Die Integration in die vollautomatische Produktionsstrecke AutoCon realisiert einen Automatisierungsgrad in der Druckformherstellung, der einmalig ist.

 

Der Funktionsumfang des K500 beinhaltet ab sofort auch das integrierte HQH zur automatischen Verbesserung sehr feiner Texte und Strichelemente sowie MultiTune, das schärfere Texte und weniger Nachziehen und Prellen bewirkt. Zudem wurde für den K500 eine Funktion realisiert, die es im Automatikbetrieb gestattet, den Zylinder nach der Gravur noch einmal zu reinigen. Dadurch wird das Entfettungsbad weniger durch Gravuröl belastet.

 

Ab Herbst werden die Funktionen HQH embedded und MultiTune per Software-Update auch für bestehende K500-Anlagen (G4, G3, NT) zur Verfügung stehen. Die Funktion des Zylinderreinigens ist für den K500 G4 ab der Version 5.4.3 verfügbar. Updates für K500 G3 und K500 NT werden folgen.

 

Weitere Informationen: https://www.hell-gravure-systems.com/verpackung/k500/

Reiniger und Öler (links) am K500 G4
Der K500 ist das Flaggschiff von HELL

ABONNEMENT

NEWSLETTER-ANMELDUNG